eds

Ein Unternehmen, das sich der Automation von Türen und Fenstern verschrieben hat

eds ist ein innovatives Unternehmen aus Gmund am Tegernsee. Die Initiatoren kommen aus der Tür- und Beschlagbranche und sammelten dort als langjährige Unternehmer umfangreiche Erfahrungen.
Sie und das gesamte Team sind angetreten, um mit einem revolutionären Antriebskonzept, die Entwicklung zu einem smarten Zuhause voranzutreiben.

eds entwickelt und vermarktet elektronische Antriebe und Steuerungen für Haustüren, Innentüren und Fenster. Die Basis dafür bildet die bewährte Technik aus der Automobilbranche.
Darauf aufbauend haben unsere Ingenieure mit ihren Entwicklungen in den letzten Jahren für ein breites Patentportfolio gesorgt, um auf die steigenden Bedürfnisse der Anwender nach Komfort und Sicherheit, an Türen und Fenstern, zu reagieren. Anders als bei den Antrieben der Mitbewerber müssen sich die Anwender nicht zwischen ständiger automatischer oder manueller Bedienung entscheiden. Die Tür oder das Fenster sind trotz eines integrierten Antriebs stets auch per Hand zu öffnen oder zu schließen.

  • Smart Home
  • Smart Building
  • Barrierefreie Zugänge

UNSER ANTRIEB

Unsichtbare Produkte – spürbare Funktion!

Design
Durch seine schlanke Bauweise kann unser Antrieb im Türblatt integriert werden und liegt so vollständig verdeckt – unsichtbar. Das Design der Tür bzw. des gesamten Eingangsbereichs wird nicht gestört.

Komfort
Unser Antrieb ermöglicht dem Anwender einen berührungslosen und barrierefreien Zugang in das Eigenheim bzw. die Wohnung. Standardmäßig wird unser Antrieb über einen Handsender angesteuert. Alternativ ist aber auch eine Steuerung via Smartphone (Bluetooth), Fingerprint, Irisscan etc. möglich.
Außerdem kann durch die „Push 2 Open“ bzw. „Push 2 Close“ Funktion der Fahrbefehl durch ein leichtes Anstoßen der Tür ausgelöst werden.

Sicherheit
Gerade im privaten Bereich spielt das Thema Sicherheit eine immer größere Rolle. Schließlich soll verhindert werden, dass sich unerwünschte Personen Zutritt zum Eigenheim verschaffen können. Um dies sicherzustellen, arbeitet unser Handsender mit dem sogenannten Rolling-Code-System. Bei jeder Ansteuerung stehen 71 Trillionen Codes zur Verfügung, was ein Auslesen nahezu unmöglich macht.
Aber auch im Betrieb der Tür wird Sicherheit bei uns groß geschrieben. Der integrierte Kollisions- und Einklemmschutz gewährleistet, dass es zu keinen Verletzungen in Verbindung mit der automatisierten Tür kommen kann. Unser Antrieb ist ein Niedrigenergieantrieb nach DIN 18650 und EN 16005 und wurde vom ift Rosenheim zertifiziert.
Da eine manuelle Bedienung der Tür jederzeit möglich ist, muss das versicherungsgerechte Verriegeln durch ein Schloss realisiert werden.

FAQ

A. Die Steuerung des Antriebs erfolgt mit 12 V Gleichspannung nach Niedrigenergie- Richtlinie – Richtlinie (DIN 18650, EN 16005). Sie lässt sich verdeckt in nahezu jede Tür- oder Fensterkonstruktion integrieren. Der Vorteil: Niedrigenergie bedeutet Sicherheit.

A. Die Aspekte Sicherheit und Komfort sind wichtige Parameter unserer Entwicklungsarbeit. Wenn Kinder ein - und ausgehen, ist garantiert, dass Türen und Fenster sensibel und sicherheitsrelevant reagieren. Ein integrierter Kollisions- bzw. Einklemmschutz, wie beim elektrischen Seitenfenster eines Automobils, verhindert Schlimmeres. Selbst ein Plüschtier eines Kindes als Hindernis verhindert, dass die Tür schließt. Sie bleibt stehen, bis das Hindernis beseitigt ist.

VERTRIEB

Marcel Lamers

Nord-, West- & Mitteldeutschland

Heinz W. Perplies

Bayern, BaWü, Sachsen, Österreich, Schweiz & Süd-Tirol